Die technische Verwaltung.

Werte erhalten, Werte steigern.

Die durchgeführten Sanierungsarbeiten umfassen die Fassadendämmung sowie Dacharbeiten von zwei Wohnhäusern. Zur optischen Aufwertung der Liegenschaft wurden die Außenanlagen neu gestaltet und die Zufahrt verbreitert.

Neben der kaufmännischen Seite bei der Immobilienverwaltung ist die technische Verwaltung die zweite klassische Kernkompetenz einer Hausverwaltung.
Eine Immobilie stellt einen beachtlichen Wert dar und diesen Wert gilt es zu erhalten. Einerseits durch die rasche und fachmännische Behebung von Schäden, andererseits durch die Adaptierung auf aktuelle Anforderungen.

Laufende Kontrolle

Die wiederkehrende Kontrolle wichtiger, technischer Punkte stellt das „Tagesgeschäft“ bei der technischen Immobilienverwaltung dar. Der Objektzustand wird durch Begehungen festgestellt, die Behebung von Schäden wird veranlasst und Versicherungs-, sowie Wartungs- und Serviceverträge werden überwacht und – falls notwendig – an neue Anforderungen angepasst. Wir kümmern uns außerdem um die Einhaltung behördlicher Auflagen und gesetzlicher Bestimmungen, die mit der Immobilie verbunden sind.

Adaptierung und technische Aufwertung

Nichts ist für die Ewigkeit gebaut. Im Laufe der Zeit wird bei jeder Immobilie eine Modernisierung, Sanierung oder Adaptierung auf aktuelle Anforderungen notwendig. Wir erstellen hier zukunftsorientierte Konzepte die sowohl die technische Komponente als auch einen Finanzierungsplan unter Berücksichtigung möglicher Förderungen umfasst. Nach der umfassenden Information der Eigentümergemeinschaft und dem mehrheitlichen Beschluss werden die Arbeiten an kompetente Spezialisten vergeben und der Fortschritt der Arbeiten wird laufend überwacht.

Haben Sie Fragen?

Wir beantworten gerne Ihre Fragen zu diesem oder anderen Themen.
Schreiben Sie uns.

Spamschutz, bitte beantworten Sie die Frage: